Selbstvertrauen STÄRKEN

Hendrik, 52 Jahre

Beruflich verkaufte ich mich unter Wert. Auch sonst fiel es mir schwer, mich nicht ausnutzen zu lassen. Komplimente wehrte ich immer ab, aber negative Aussagen über mich hingen mir noch Tage, manchmal Wochen nach. Als Kind wurde mir von meiner Mutter einiges abverlangt. Ich musste auf meine kleineren Geschwister aufpassen und für das Geschäft der Eltern bereits in jungen Jahren mit der S-Bahn quer durch Hamburg fahren, um Ware auszuliefern. Zuneigung schienen nur meine jüngeren Geschwister zu bekommen. Ich wurde oft gescholten, wenn ich etwas falsch gemacht hatte 

Hendrik hatte leider als Kind nicht das Gefühl, liebenswert zu sein und war als Erwachsener ständig um Anerkennung bemüht. Diese schien aber niemals zu reichen, um sein Selbstvertrauen zu steigern. Endlich wollte er lernen, sich abzugrenzen und für seine eigenen Interessen einzutreten.

Minderwertigkeitsgefühle entstehen meist schon in der Kindheit. In ähnlichen Situationen werden später die emotionalen Verletzungen aus der Kindheit reaktiviert. Haben Sie sich zum Beispiel von Ihren Eltern nicht anerkannt gefühlt? Oder haben Ihre Eltern Ihnen nichts zugetraut, Sie ständig kritisiert oder überbehütet? Dann können Sie später Probleme haben, für sich einzustehen.

Oft ärgern sich meine Klienten, dass sie in dem Moment nicht souverän reagiert haben. Erst im Nachhinein fallen einem Dinge ein, die man in der entsprechenden Situation sagen wollte. Es wird sich geärgert, dass man nicht sofort seinen eigenen Standpunkt vertreten konnte. Dieses mangelnde Selbstvertrauen wirkt sich auf viele Bereiche negativ aus. 

• auf die Beziehung zu sich selbst und das eigene Lebensglück
• auf Partner- und Freundschaften
• auf den Erfolg im Beruf

Leider kann der Verstand unser Innerstes nicht überzeugen. Das eigene individuelle Sein und die eigene Leistung müssten von uns selbst anerkannt werden. Dadurch würde verbessert sich das Selbstwertgefühl. Ihr Mut könnte wachsen, auch spontan für sich einzustehen.

Die früheren, emotionalen Verletzungen verhindern das. Damit einhergehend beginnen die negativen Glaubenssätze, wie: Ich bin nichts wert, ich kann das nicht. So werden das fehlende Selbstbewusstsein, die Selbstzweifel und der Selbsthass manifestiert.

Anzeichen für fehlendes Selbstvertrauen

• Gefühl, nicht gut genug und minderwertig zu sein
• seine eigenen Leistungen nicht anerkennen zu können
• Komplimente und Erfolgserlebnisse abzuwehren
• Vernachlässigung eigener Bedürfnisse
• Funktionieren um jeden Preis
• übermäßiger Perfektionismus
• Angst vor Konflikten und Ablehnung
• ein ständiges schlechtes Gewissen
• sich schuldig fühlen
• sich selbst nicht annehmen und lieben können

Wahrscheinlich erleben Sie sich aufgrund solcher Gefühle und Verhaltensmuster als unzulänglich. Das Ringen um Souveränität und Anerkennung kratzt beständig am Selbstvertrauen. Gefühle von Scham, Schuld oder Hilflosigkeit sind Ihnen vermutlich nicht unbekannt. Ihr Selbstbild ist mit negativen Gedanken verknüpft, wodurch Sie sich möglicherweise immer wieder von unangenehmen Emotionen überflutet fühlen. 

Mithilfe der auflösenden Hypnose kann das Unterbewusstsein viele negative Gefühle und Glaubenssätze loslassen. Dadurch werden das Selbstvertrauen und die Selbstliebe gestärkt. Durch die Heilung der Blockaden im Unterbewusstsein ergeben sich neue Perspektiven und Handlungsmuster.

Das vielfach erprobte Verfahren hilft Ihnen, unbewusst ablaufende negative Denk- und Verhaltensweisen endlich zu überwinden. Die auflösende Hypnose kann Ihnen somit zu mehr Lebensglück und beruflichen Erfolg verhelfen.

Innere Stärke und Selbstvertrauens sind der Schlüssel zu einem glücklichen und emotional stabilen Leben. Lassen Sie das Gefühl von Minderwertigkeit, geringem Selbstwertgefühl und mangelndem Selbstvertrauen hinter sich. Wollen Sie mehr Vertrauen in sich selbst, mehr Glück oder mehr Erfolg in Ihrem Leben spüren?

Mit der von mir individuell auf Sie zugeschnittenen Hypnose wächst Ihr Zutrauen in die eigenen Fähigkeiten und das Zutrauen in die eigenen Handlungsmöglichkeiten. In der Psychologie wird das auch Selbstwirksamkeit genannt, wenn Sie die Erfahrung machen, dass Sie das eigene Leben gestalten können. 

Lernen Sie das wunderbare Gefühl kennen, sich selbst zu vertrauen. Schon bald werden andere an Ihnen Ihr gewachsenes Selbstvertrauen wahrnehmen. Spüren Sie – vielleicht zum ersten Mal in ihrem Leben – dass Sie sich wirklich lieben können, dass Sie sich wirklich annehmen dürfen, ohne alle Ihre Unzulänglichkeiten eliminieren zu müssen. Das ist der Ausdruck von Selbstvertrauen und wahrer Selbstannahme.

Mit auflösender Hypnose kann eine Transformation des Lebens so viel einfacher sein als gedacht. Es geht darum, die innere Bedürftigkeit zu überwinden, die wir als Kinder verinnerlicht haben, z. B. Gefühle von Zurückweisung oder Hilflosigkeit.

Lassen Sie uns gemeinsam Ihre emotionalen Verletzungen lösen. Gewinnen Sie Ihr Selbstvertrauen zurück oder spüren vielleicht zum ersten Mal überhaupt Ihre Selbstliebe. Kontaktieren Sie mich jetzt und vereinbaren Sie einen Termin. Vertrauen Sie meiner langjährigen Expertise als Hamburger Hypnosetherapeutin.