Selbsthypnose

Mit Selbsthypnose erleben Sie ohne fremde Hilfe einen Trancezustand. Sie können Ihre Gefühle positiv beeinflussen und sich leichter entspannen. Meist ist es hilfreich, vorher eine Hypnose in Begleitung mit einer Hypnotiseurin erlebt zu haben.

Die Erfahrung hilft Ihnen, den Trancezustand viel leichter auch allein zu erreichen. Durch die Verankerung eines Code Wortes sowie eine erlernbare Vertiefungstechnik können Sie die Selbsthypnose umsetzen und für sich nutzen.

Als sehr hilfreich hat sich auch die Selbsthypnose mit Bildern erwiesen, die in einer vorhergehenden Trance entstanden sind. Als wahrer Schatz können sich auch Bilderwelten entpuppen, die im Anschluss an angeleitete Trancen geträumt werden.

Wobei kann Selbsthypnose helfen?

  • Hypnose zur Gewichtsreduktion
  • bei Schlafstörungen und Stress
  • Angst vor Prüfungen
  • bei Angststörungen und Burnout 

Die Selbsthypnose kommt an ihre Grenzen, wo sich umfangreiche belastende Gefühle angesammelt haben. Sich selbst zu führen und gleichzeitig zu entspannen ist schwierig. Ein guter Hypnotherapeut hilft Ihnen, weniger denken zu müssen und kann Sie leiten.

Gerne helfe ich Ihnen dabei, damit Sie Ihre Blockaden lösen. Vereinbaren Sie gleich einen Termin und besuchen Sie mich in meiner Praxis in Hamburg.